Verlängern
des Produktlebens

Für Produktnutzer aus privaten Haushalten oder Unternehmen

Lebensdauer verlängern

Klimaschutz == Kreislaufwirtschaft

Die Verlängerung der Lebensdauer von Produkten hat einen erheblichen Einfluss auf das Klima - wir helfen Haushalten und Unternehmen das in die Tat umzusetzen.

Haushalte

Lern wie man Produkte repariert mit Workshops oder Circularity-Trainings in deiner Nähe und lass dich frühzeitig über neue Reparaturgutscheine informieren bevor sie weg sind.

Ideal für jeden, von der Mietwohnung in der Stadt bis zum eigenen Haus auf dem Land oder deiner Ferienwohnung - auch für mobile Produkte wie dein Fahrrad.

Anmelden

Unternehmen

Verwalte die Produkte deines Unternehmens an einem Ort, verlängere ihre Lebensdauer mit lokalen Dienstleistungen und verbessere deinen CO2 Fußabdruck

Ideal für alle auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmen, von Start-ups bis hin zu Konzernen, kleinen Betrieben, Restaurants, Hotels und vielen weiteren.

Anmelden

Langlebige Produkte in einfach

Kleine Dinge sind wichtig. Genau wie die regelmäßigen Untersuchungen beim Arzt, gilt auch das für unsere Produkte - und es kann eine gute Möglichkeit sein, die Kundenbeziehung und den Kundenwert zu stärken.

Ab 2021 muss Elektronik besser repariert werden können, und die Recht-auf-Reparatur Bewegung nimmt weltweit zu. Die Reparatur eines Produkts kann die Lebensdauer erheblich verlängern und auch profitabel sein, wenn sie mit den besten Methoden durchgeführt wird.

Die Wiederaufbereitung von Produkten hat sich in den letzten Jahren zu einem heißen Markt entwickelt - von Elektronik über Möbel bis hin zu Mode. Deshalb ist es für die Rücknahme von Produkten wichtig, Transparenz über den Lebenszyklus und Zugang zu Services zu haben.

Je mehr ein Produkt über seine Lebensdauer hinweg genutzt wird, desto besser ist seine Kreislauffähigkeit und Nachhaltigkeit - zum Beispiel durch ein Miet- oder "Product-as-a-Service"-Modell. Um diese Modelle zu skalieren, ist die Orchestrierung von Services während des gesamten Lebenszyklus entscheidend.

Manchmal ist ein Produkt nicht mehr zu gebrauchen - aber oft sind noch Komponenten oder Teile vorhanden, die in neuen oder anderen Produkten verwendet werden können. Hier kann die Produkt- und Servicehistorie mit Vorhersagen zur Lebensdauer in einem gemeinsamen Netzwerk helfen.

Wenn eine der bisherigen Strategien nicht mehr angewendet werden kann, ist es an der Zeit, eine andere Materialverwendung zu finden - z. B. Upcycling von Mode, die Verwendung einer Waschtrommel als Lampe oder Elektroautobatterien als alternative Energiespeicher.

Letztendlich wollen alle die Materialien in den Kreislauf zurückbringen. Hier können wir auch Recyclern eine Plattform bieten, um zu sehen, welche Materialien auf dem aktuellen Markt sind, und ihnen eine Möglichkeit geben, noch funktionierende Komponenten zu Reparatur- und Aufarbeitungspartnern zu bringen.

Bei uns bist du in guten Händen!

Ausgewählte Partner und Unterstützer